Sonntag , 22 Oktober 2017

.dot.dot.dot “Aussendisplay”

.dot.dot.dot ist eine Art "externes Display", das Aussenstehenden anzeigt, mit dem man sich gerade unterhält. Im Normalfall will man ja eben nicht, dass der Nachbarn aufs Display schielt, manchmal vielleicht aber doch. 

Per Software kann man Raster und Muster festlegen, die dann via .dot.dot.dot angezeigt werden. Ruft zum Beispiel die Freundin oder der Freund an, könnte zum Beispiel ein Herz erscheinen und den Mitbewohnern anzeigen, dass Ruhe angebracht ist. Das Projekt befindet sich erst in der Entwicklung und hat auch einen künstlerischen Aspekt. Via .dot.dot.dot können übrigens auch Spiele via SMS gespielt werden – Voraussetzung ist allerdings, dass beide Mitspieler ein Display haben.

Kommentare

Kommentare

Über

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen