Mittwoch , 1 März 2017

Googles Cyber-Brille

Oakley-BrilleGoogle arbeitet laut dem Brancheninsider 9to5Google an einer neuartigen Brille mit integriertem HUD (Heads-up-Displays). Was bisher meistens Kampfpiloten oder Leinwandhelden vorbehalten war soll bald Wirklichkeit werden.

Die Brille mit dem integrierten HUD soll ein futuristisches Design erhalten, ganz ähnlich den Oakley-Brillen (Modell Thumb). Wie immer behandelt Google neue Projekte streng geheim.

Laut 9to5Google kann bei der Brille nur das linke Brillenglas als Display verwendet werden, ähnlich wie bei bereits bekannten Augmented Reality Anwendungen lassen sich verschiedene Zusatzinformationen anzeigen. Leider ist das Display noch nicht durchsichtig, somit für den Praxiseinsatz noch nicht zu 100% geeignet. Mit der integrierten Kamera kann die Umgebung realtime ausgewertet, Informationen gesammelt und Fotos aufgenommen werden. Dank einem seitlich integrierten Mikrofon können auch Sprachbefehle gegeben werden.

Die in die Brille integrierte Hardware ist nur mittelmässig und entspricht einem durchschnittlichen Android-Handy von letztem Jahr.

Ein Marktstart wurde von Seiten Googles noch nicht bekannt gegeben. Laut Gerüchten soll bald ein Beta-Test-Programm starten um die Brille ausführlich zu testen. Auch zu diesem Beta-Test liegt von Google noch keine Bestätigung vor.

Oakley-Brille

(Brille: Oakley)

Kommentare

Kommentare

Über

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen