Samstag , 21 Oktober 2017

USB Stick mal anders

USB Sticks gibt es mittlerweile in fast allen Formen und Grössen: Als Barbie, als Comicfiguren, Früchte, Shrimps und so weiter. Kein Wunder, musste früher oder später auch diese Variante auftauchen: USB Sticks in Ästen.

Die Holz-USB Sticks sind offenbar nicht aus echtem Holz, was ziemlich schade ist. Allerdings kann sich ja auch jeder selber einen Holz-Stick zusammenbauen – der Aufwand hält sich in Grenzen.
Die Sticks wurden von der holländischen Oooms designt und kosten zwischen $87 und $228 (128MB – 1 GB Speicher).

Kommentare

Kommentare

Über

Ein Kommentar

  1. Die sind nicht aus echtem holz? oups… dachte ich eigentlich – schade. “Echt”-Edelholz wären z.B. aber diese hier – Hersteller: Thalbach Design Manufaktur.

    http://www.cocos-promotions.de/design-usb-stick.html

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen