Dienstag , 17 Oktober 2017

Sportpong – Mitten im Game.

2530628280_cf46f1f943.jpgSportpong ist ein Computerspiel in welchem der Spieler buchstäblich selbst zur Spielfigur wird. Das Spielfeld wird auf den Boden projiziert, mehrere Spieler können in Teams gegeneinander antreten.Mit Schlägern an den Füssen wird der Ball ins gegnerische Tor gespielt. Geschicklichkeit und Reaktionsvermögen sind gefragt, auch geometrisches Verständnis und Teamplay. Der Aufbau von Sportpong ist einfach: Ein Reflektor an jedem Fuss ist das einzige physikalische Hilfsmittel. So ist Sportpong kein Computerspiel im herkömmlichen Sinn: Der Spieler bedient und steuert das Spiel nur über das Interface am Boden. Die Steuerung mit den Füssen ist intuitiv, unkomplizert und sehr direkt. Das Spiel kann für verschiedene Anlässe gemietet werden.

2530628280_cf46f1f943.jpg

Sportpong wurde erfunden und designt von den schweizer Tüftlern Patrick Jost und Jürgen Waidelich.

Mehr Infos und ein Video gibts hier:

http://sportpong.ch/

Kommentare

Kommentare

Über

Ein Kommentar

  1. Cool! Kann ich das mal testen?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen