Montag , 23 Oktober 2017

SD-Cards mit Display

Leider ist auf einer SD-Card genau so wie auf jeder Festplatte nicht erkennbar, was alles drauf ist und wieviel leeren Speicher man noch hat. Unter Umständen steht man dann mit einer vollen Karte und Digicam im Regen und darf die sensiblen Daten nicht löschen. Die Lösung? SD-Cards mit Display von A-Data.

A-Data hat in jeder BCD-Karte ein kleines LCD eingebaut. Den Strom bezieht das Display vom Hostgerät, solange die Kart eingeführt bleibt – zieht man sie heraus, friert das Display ein und zeigt den verbleibenden Platz auf der Karte. Die SDs kommen mit 128, 256, 512 MB sowie 1 und 2 Gigabyte Speicher. Noch keine Angabe zum Preis. Mehr via tgdaily.com.

Kommentare

Kommentare

Über

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen