Sonntag , 22 Oktober 2017

dominanter USB-Stick von Freecom & Bree

Mit dem Motto  "Hier dominiert beim Anblick der Spass" haben Freecom und Bree gestern ihre neuen  sehr dominanten USB-Sticks vorgestellt. Momentan kann die Herrin der USB-Sticks leider nur 256 MB Daten Speichern. Grössere "Körbchengrössen" seien aber geplant.

 
Die Idee für den raffiniert verkleideten USB Stick entstand, nachdem
BREE im Herbst 2005 mit GUM die weltweit erste Damentasche aus
Gummi vorgestellt hatte. Dieses Material inspirierte zu einem
einzigartigen USB-Produkt, der USB Domina.

Unter ihrem Gewand verbirgt sich ein USB Stick von Freecom – genau
wie bei ihren älteren Geschwistern, USB Doll und USB Ken, die bereits
seit dem letzten Jahr unzählige Blicke auf sich lenken. Die beiden tragen
jedoch ein Gewand aus hochwertigem Leder zur Schau. Die USB
Domina hingegen reizt mit verruchtem Charme: Ihr Dress ist ganz aus
Gummi gefertigt.

Wichtig bei der Gestaltung war, dass die Puppe praktisch zu handhaben
ist und der Gebrauch des USB Sticks nicht eingeschränkt wird. Das
Outfit schützt sogar den USB Stick „DataBar 2.0“ mit 256 MB Kapazität.

Freecom, der Berliner Spezialist für digitale Speichertechnologien und
BREE setzen damit ihre kreative Zusammenarbeit fort. Michael Stark,
International Manager Communication & Business Development bei
Freecom und Initiator des erfolgreichen Projekts, zeigt sich vom neusten
BREE-Produkt begeistert: Die USB Domina ist der wohl gewagteste
Flashspeicher aller Zeiten und macht deutlich, dass gerade aus einer
branchenübergreifenden Kooperation außergewöhnliche Produkte
entstehen können.

Die USB Domina ist ab sofort für 65 Franken in den Farben Rot, Schwarz
und Beige in BREE-Shops sowie im ausgewählten Fachhandel erhältlich.
Aufgrund des großen Erfolgs sind alle Design USB Sticks in höheren
Kapazitäten geplant.

Weitere Informationen
Freecom
Bree

   

Kommentare

Kommentare

Über

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen