Dienstag , 17 Oktober 2017
Porsche Cayman S wird zu GT Sport

Porsche Cayman S wird zu GT Sport

Wie man aus einem einfachen Porsche Cayman S eine wilde Rennmaschine bauen kann zeigt TechArt auf Eindrucksvolle Weise. TechArt doppt den Cayman S von 285 auf 385 PS auf, stockt den Hubraum auf und unterzieht den Porsche einem deftigen Face-Lifting, heraus kommt der Porsche GT Sport von TechArt.


Herzstück des Mittelmotorsportwagens ist die Hubraumerweiterung von serienmäßigen 3.387 cm³ auf 3.824 cm³. Dieses Maß wird durch eine Vergrößerung der Bohrung auf 99 Millimeter und entsprechend größere Spezialkolben, sowie die Installation einer Spezialkurbelwelle erreicht.Der Motorumbau umfasst weiterhin eine Montage von Sportnockenwellen. Für genügend Luft sorgt ein modifiziertes Saugrohr mit speziellem Luftfiltersystem sowie eine Aluminium-Ansaugspinne. Alle diese Komponenten inklusive der komplett aus Edelstahl hergestellten Hochleistungsabgasanlage mit Fächerkrümmern werden mit Hilfe eines neuen Kennfeldes für die Motorelektronik präzise aufeinander abgestimmt.Mit einer Spitzenleistung von 385 PS / 283 kW und einem maximalen Drehmoment von 407 Nm erfüllt der TechArt Hubraummotor genauso die Wünsche besonders sportlich ambitionierter Fahrer wie die jener GTsport Piloten, die hohe Durchzugskraft aus dem Drehzahlkeller suchen.

Damit bietet der getunte Mittelmotorsportwagen exzellente Leistungswerte: Von 0 – 100 km/h vergehen nur 4,9 Sekunden und mit einer Höchstgeschwindigkeit von 285 km/h ist der TechArt Zweisitzer seinem Basismodell ebenfalls deutlich überlegen.

Eine Knacknuss für viele Normalsterbliche dürfte der Preis von rund 100’000 Euro sein. Die Umrüstung von Cayman S auf GT Sport wird in einer Kleinserie durchgeführt.

Technische Daten
Wassergekühlter Sechszylinder-Boxer mit TechArt Hubraumerweiterung auf 3.8 Liter

  • Hubraum                     3.824 cm³
  • Bohrung x Hub           99 x 82,8 mm
  • Leistung                      385 PS / 283 kW  bei 6.600 U/min
  • Drehmoment             407 Nm bei 4.600 U/min
  • Verdichtung                11,8:1
  • Literleistung               101,3 PS pro Liter Hubraum


Beschleunigung

  • 0 – 40 km/h:               1,6 s                                                   
  • 0 – 60 km/h:               2,5 s   
  • 0 – 80 km/h:               3,7 s               
  • 0 – 100 km/h:             4,9 s               
  • 0 – 120 km/h:             6,8 s
  • 0 – 140 km/h:             9,1 s
  • 0 – 160 km/h:          12,1 s

Weitere Informationen
TechArt
Porsche
Porsche 911 Turbo wird zu TechArt GTstreet
Aus Porsche Cayenne wird Porsche Magnum

Kommentare

Kommentare

Über

3 Kommentare

  1. perfekt, wie man ein auto veredeln kann.. hut abe.. schade,dass meine finanziellen mittel noch nicht ganz dafür ausreichen :-((

  2. ja würd ich sofort auch nehmen….mächtig dampf das teil…

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen