Dienstag , 24 Oktober 2017

Handy gleich gefährlich wie Alkohol

Eine neue Studie von der Universität Utah in Amerika hat ergeben, dass das Autofahren mit dem Handy genau so gefährlich ist wie betrunken Auto fahren. Die Testpersonen mussten einen Reaktionstest in einem Auto-Simulator absolvieren, in welchem das vordere Auto plötzlich und ohne Vorwarnung bremst. Die alkoholisierten Testpersonen führten den Test mit einem Alkoholgehalt von 0.8 Promillen im Blut durch. Kleine Informatione, in der Schweiz wie auch in den meisten europäischen Ländern ist das Autofahren mit dem Handy am Ohr schon verboten und kostet rund 100 CHF.

Weitere Informationen
Guardian

   

Kommentare

Kommentare

Über

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen