Dienstag , 24 Oktober 2017

Der AC Schnitzer GP3.10 GAS POWERED BMW

schnitzergpgas.jpgFahrspaß wird bei AC Schnitzer seit 20 Jahren groß geschrieben. Und daran wird sich zum Glück auch zur 62. IAA nichts ändern. Dass man dieses Ziel durchaus aber auf alternativem Wege erreichen kann, beweist der Aufsehen erregende AC Schnitzer GP3.10 GAS POWERED, ein High-Performance Coupé mit Autogasantrieb. Leistung und Effizienz, Ökonomie und Ökologie finden hier in einer aufregenden Studie zu einander.

 

 schnitzergpgas.jpg

Als ob das extravagante Äußere des Projektfahrzeugs auf Basis des aktuellen 3er Coupés noch nicht genug wäre, lauert unter der Haube das V10-Zylinder Triebwerk des aktuellen M5/M6, das erstmals in einer bivalenten Auslegung vorgestellt wird: Das Fahrzeug verfügt über eine voll sequentielle LPG-Anlage mit zwei parallel geschalteten 5-Zylinder-Verdampfern.

schnitzergpgas1.jpg

Keine Einbußen gibt es in puncto Power und Dynamik. Das durch eine neu abgestimmte Control Unit und einen überarbeiteten Abgastrakt mit Sport-Katalysator und Fächerkrümmer scharf gemachte Triebwerk leistet 552 PS/406 kW und wuchtet bis zu 540 Nm auf die Kurbelwelle. Das sind allein 45 Pferde mehr als im M5/M6.

Doch warum sollten diese eigentlich mit Flüssiggas getränkt werden? Flüssiggas (Liquified Petroleum Gas) ist sowohl ökonomisch als auch ökologisch eine sinnvolle Alternative zum normalen Benzinantrieb und kann nach einem entsprechenden Umbau in nahezu jedem Ottomotor verbrannt werden. LPG ist pro Liter nicht nur um einiges billiger als Benzin, sondern sorgt auch dafür, dass rund 15 Prozent weniger CO2 aus dem Auspuff entfleuchen. Mit über 2700 Tankstellen allein in Deutschland ist auch die Treibstoffversorgung flächendeckend gewährleistet, zudem ist neben dem 80 Liter fassenden Gasbehälter auch noch der originale 60-Liter-Benzintank mit an Bord. So kann jederzeit zwischen den Brennstoffen gewechselt werden. In jedem Fall darf ordentlich Gas gegeben werden.

schnitzergpgas2.jpg

Passanten dürfte die auffällige Karosseriegestaltung schnell zum Stehen bringen. In Verbindung mit der mineralgrünen Sonderlackierung ist der AC Schnitzer Aerodynamik-Kit der Blickfang.

 schnitzergpgas3.jpg

PDF Flyer: AC Schnitzer GP3.10 GAS POWERED
mehr Infos: Schnitzer Website

 

Kommentare

Kommentare

Über admin

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen