Freitag , 15 Dezember 2017

BMW Coupé Mille Miglia 2006: Zurück in die Zukunft

Ganz nach dem Motto: "Zurück in die Zukunft" stellte BMW seinen neuen Concept Car vor.  Der BMW Coupé Mille Miglia 2006 ist auf der Chassis des neuen Z4 Coupé aufgebaut. Mit dem Coupé Concept Mille Miglia 2006 setzten sie dem BMW 328 von 1936 ein Denkmal. Der Wagen siegte 1940 bei dem italienischen Mille-Miglia-Rennen, und so wurde die Studie in Brescia enthüllt, wo am Donnerstag wieder 375 historische Sportwagen zu den 1000 Meilen durch halb Italien gestartet sind.

"Der 328 war der erste wirklich sportliche Wagen in der BMW-Geschichte und ist damit die Wurzel für den dynamischen Anspruch, den unsere Marke heute hat", sagt Göschel und erinnert an die gut 200 Rennsiege, die der 328er bis in die 50er Jahre eingefahren hat.

Zwar wurde das Auto als Held für 1000 Meilen nur für die paar Stunden in Brescia gebaut, doch so ein ganz klein wenig Hintersinn hat die Studie doch – zumindest was die Produktionstechnik angeht. "Insbesondere im Innenraum haben wir viel ausprobiert", sagt Bangle und spricht von "Industrial Origami". Ähnlich wie bei der japanischen Papierbastelei wurde das gesamte Interieur der Studie, vom Instrumententräger bis zum Mitteltunnel, aus einem einzigen Edelstahlblech hergestellt, das vorher von einem Laserstrahl angeritzt und dann von Hand gefaltet wurde. So spart man laut Bangle teure Presswerke, die insbesondere eine Kleinserienproduktion oft unrentabel machen. Und man gewinnt eine ausgesprochen attraktive Oberflächengestaltung.

Technische Daten
Angetrieben wird das Concept Car vom Motor und Fahrwerk des BMW Z4 M Coupé. Satte 207 Pferdestärken mehr als sein Vorgänger BMW 328 treiben es voran: 343 PS besitzt das Z4-Aggregat und schöpft seine Kraft aus 3246 Kubikzentimetern. Sein maximales Drehmoment liegt bei 365 Nm. Äußerlich ist der Hybrid 23 Zentimeter länger, 4 Zentimeter flacher und 14 Zentimeter breiter als sein „Stiefbruder“.

Weitere Informationen
Mille Miglia
BMW

 

Kommentare

Kommentare

Über

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen