Dienstag , 24 Oktober 2017

Auto braucht knapp 4 Liter auf 3000 Meilen

Die University of British Columbia hat Auto entwickelt, das mit extrem wenig Benzin auskommt. Erreicht wurden die hervorragenden Werte durch Areodynamik, extrem leichte Materialien und ein spezieller Motor. Dabei schaffte der Wagen sage und schreibe 3145 Meilen (ungefähr die Strecke Boston – San Diego) mit nur 4 Litern Benzin.

Natürlich handelt es sich bei dem Auto nicht um ein Fahrzeug, das in Massenanfertigung gehen wird. Der Fahrer muss liegen und die Fahrtechnik entscheidet ebenfalls über den Verbrauch an Benzin. Dabei wurde vor allem auf zurückhaltende Fahrweise geachtet, die starke Beschleunigung oder Bremsmanöver so weit als möglich umgeht. Letztes Jahr hatte die Universität noch mit einem Fahrzeug gewonnen, das 1’800 Meilen schaffte, fast die Hälfte des jetzigen Rekords. Mehr auf dailyfueleconomytip. via rawfeed.

Kommentare

Kommentare

Über

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen