Sonntag , 25 Juni 2017

iPod-Anschluss im Flugzeug ab Mitte 2007

apple_ipod_flugzeug_anschluss_mini.jpgApple hat gestern die Zusammenarbeit mit Air France, Continental, Delta, Emirates, KLM und United bekannt gegeben, um die erste nahtlose Integration zwischen iPod und dem Bordunterhaltungsprogramm zu ermöglichen. Diese sechs Fluggesellschaften werden damit beginnen, ihren Passagieren Anschlüsse an den Sitzen bereitzustellen, damit sie während des Fluges ihre iPods mit Strom versorgen und aufladen, sowie die Videoinhalte ihrer iPods auf den Monitoren in den Rückenlehnen der Vordersitze wiedergeben können.

„Es gibt keinen besseren Reisebegleiter als den iPod und jetzt besteht zusätzlich die Möglichkeit den iPod während des Fluges mit Strom zu versorgen und iPod-Filme* und –Fernsehserien* auf den Monitoren in den Rückenlehnen der Vordersitze anzuschauen“, sagt Greg Joswiak, Vice President Worldwide iPod Product Marketing von Apple. „Wir freuen uns sehr darüber mit Air France, Continental, Delta, Emirates, KLM und United zusammenzuarbeiten, um iPod-Anwendern ein noch besseres Flugerlebnis bieten zu können.“

apple_ipod_flugzeug_anschluss_mini.jpg

Beginnend ab Mitte 2007 wird Passagieren von Air France, Continental, Delta, Emirates, KLM und United die On-Board-Anschlussmöglichkeit für den iPod nach und nach zur Verfügung stehen. Zusätzlich arbeitet Apple mit der Panasonic Avionics Corporation zusammen, um in Zukunft noch mehr namhaften Fluggesellschaften Anschlussmöglichkeiten für den iPod in deren Flugzeugen zu ermöglichen. Das iPod-Ökosystem wächst täglich – mit bereits über 3.000 speziell für den iPod entwickelten Zubehörteilen. Die Angebotspalette erstreckt sich dabei von modischen Hüllen, Lautsprechersystemen bis hin zur iPod Integration für Autos, die in über 70% der amerikanischen in 2007 neu zugelassenen Automodellen verfügbar ist.

*Filme und Fernsehserien sind momentan ausschließlich im amerikanischen iTunes Store verfügbar.

Weitere Informationen
Apple.com

Kommentare

Kommentare

Über

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen