Freitag , 20 Oktober 2017

Air_ray von Festo

festo-airray-roche.jpgAir_ray hat den Mantarochen als Vorbild. Er ist eine ferngesteuerte Hybridkonstruktion aus einem mit Helium gefüllten Ballonett und einem Schlagflügelantrieb. Durch seine leichte Konstruktion ist es ihm möglich, mit dem Auftrieb des Heliums annährend so im Luftmeer zu „schwimmen“ wie der Mantarochen im Wasser.

  

   

     

festo-airray-roche.jpg

Durch einen Schlagflügelantrieb wird der Vortrieb realisiert. Der auf und ab bewegbare Flügel mit Servoantrieb nutzt den Fin Ray Effect®. Er besteht aus einer alternierenden Zug- und Druckflanke, die mit Spanten gelenkig verbunden ist. Wenn eine Flanke mit Druck beaufschlagt wird, wölbt sich die geometrische Struktur von selbst entgegen der einwirkenden Kraftrichtung. Ein Servoantrieb zieht in Längsrichtung abwechselnd an den beiden Flanken und bewegt so den Flügel auf und ab.

mehr Infos: http://www.festo.com/

Animation anschauen
Film anschauen

Weiterempfehlen

Kommentare

Kommentare

Über admin

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Schließen